Aufbau Pfotentarget/Bodentarget

Der Aufbau des Pfotentarget ist dem des Nasentargets sehr ähnlich.

Sucht euch einen geeigneten Gegenstand, den euer Hund auch gerne berühren wird.
Stücke einer Isomatte, die man sich entsprechend zurecht schneiden kann, sind eine sehr günstige Alternative

Step 1       Anschauen des Bodentarget C + B

Step 2       Berühren des Bodentargets mit irgendeinem Körperteil C + B

Hier mache ich wohl die Ausnahme, dass ich das aufheben oder tragen mit der Schnauze nicht belohne, da es sich gezeigt hat, dass dies zu Verwirrungen führt und bei apportierfreudigen Hunde der Erfolg des Bodentargets lange auf sich warten lässt. Sollte der Hund das Target mit der Schnauze aufnehmen, dann einfach wortlos abnehmen, wieder auf den Boden legen .. kurze Pause und dann weiter machen. Der Hund wird merken, dass dieses Verhalten keinen Erfolg bringt. Wirkt der Hund sehr gefrustet, lieber noch eine Weile das anschauen C + B

ACHTUNG: Sollte der Hund gar keine Idee haben, während das Target am Boden liegt, kann es für die ersten Schritte auch in der Hand gehalten werden. Hier aber darauf ACHT geben, das nicht zu lange durchzuführen, weil meistens hier häufiger die Schnauze als die Pfoten benutzt werden. Das macht es dem Hund ungleich schwerer, später auf die Pfoten umzuschalten.

Step 3       Nur noch berühren mit der Pfote wird belohnt C + B

Step 4       Die Entfernung und der Winkel zum Target werden verändert

JETZT führe ich das Wortsignal ein .. bei mir heisst es TARGET

Step 5       Ich steigere die Anforderungen durch das üben in anderen Räumen, draußen oder in Anwesenheit von weiteren Personen o.ä. (Ablenkungen steigern)

Step 6       Wenn das alles gut funktioniert, nehme ich andere Gegenstände hinzu und versuche das Kommando TARGET (so heisst es bei uns) auf andere Gegenstände zu übertragen.

STEP 7     ZUSATZ INFO …. Da ich das Target gerne zum Aufbau von DISTANZ ELEMENTEN benutze, belohne ich ab einem gewissen Punkt NUR NOCH auf dem TAGRET,
sprich ich werfe nicht mehr die Kekse durch den Raum, sondern gehe zum Hund und belohne in IN POSITION, um ein längeres Verweilen auf dem Target zu erreichen

VIDEO AUFBAU BODENTARGET

 

Trick mit Pfotentarget/Bodentarget

Wozu kann man das Bodentarget / Pfotentarget nun benutzen?
Als Beispiel kann man damit ohne Verrenkungen das springen durch Arme oder Beine üben.

Es ist relativ schwierig sich selbst zu koordinieren, wenn man dem Hund auch noch irgendwie die Richtung zeigen will, in die er soll

Kann ich das ersetzen durch einen Bodentarget, den der Hund gelernt hat anzulaufen, dann geht der Trickaufbau fast von alleine.

Ich setze den Hund ins SITZ BLEIB … lege den Bodentarget in einiger Entfernung auf den Boden, forme mit meinen Armen oder Beinen einen Kreis oder halte einen Reifen dazwischen (erstmal ohne Höhe) und lasse meinen Hund einfach hindurch zum Target laufen. Manche Hunde laufen erstmal drum herum, dann verhindere ich das durch eine Barriere oder muss darüber nachdenken, wenn mein Hund sich deutlich unwohl fühlt, ob ihm diese Übung vielleicht einfach sehr unangenehm ist oder er mir körperlich nicht so nah kommen möchte. Es gibt immer Gründe, warum ein Hund etwas nicht macht. Ich muss ihn nur gut beobachten.

VIDEO ÜBUNG SPRUNG DURCH REIFEN oder BEINE

Weitere tolle Einsatzmöglichkeiten für das Bodentarget sind alle Übungen, bei denen sich der Hund von uns weg bewegen soll, um dem Hund ein Ziel zu geben … Die Übung VOR ist ein gutes Beispiel. Als Ziel soll der Hund später VOR mir her gehen und dabei in die gleiche Richtung blicken wie ich … mit Target ist der Anfang ganz einfach:

Um den Blick des Hundes auch nach vorne zu richten liegt ca 1 Meter von dem Target entfernt ein JACKPOT, den der Hund sich auf Kommando holen gehen darf

VIDEO ÜBUNG VOR

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Training …… auf dem Boden der Tatsachen 🙂


Britta

Britta Kalff arbeitet im "normalen Leben" als Büroangestellte. In ihrem Nebengewerbe führt sie eine kleine Hundeschule mit Schwerpunkt Dogdance, Tricks und MediClick. Neben Vor-Ort Workshops bietet sie auch eine Reihe von Online Seminaren an, die man auf ihrer Homepage finden kann. Sie ist § 11 lizensierte Trainerin in NRW. Ihre nächsten Termine Online Kurs MediClick Start 01.05.2018 Plattform Facebook - noch Plätze frei Mehr Infos hier Mein Facebook Profil oder hier Workshops

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.