Let's think, plan... and have fun ~Onlinekurs~

Dein Trainingsplan im Hundesport

Es gibt 1000 Gründe, warum ein Trainingsplan Sinn macht:

Trainingsverlauf

Verliere nie den Überblick über deinen aktuellen Trainingsstand. So verzettelst du dich nicht und erkennst sofort mögliche Schwachstellen, die du mit deinem Hund noch ausarbeiten solltest.

Trainingsziele

Kleine Verkettungen, größere Meilensteine oder das große Turnier – Ziele sind individuell und so sollte auch dein Trainingsplan sein.

Trainingserfolge

Meistens bleiben die großen Erfolge in Erinnerung. Aber schlag ab und zu in deinem Trainingstagebuch zurück. Du hast schon viel erreicht – kleine Dinge und persönliche Leistungen. Gib es zu: Da ist manches dabei, was du schon fast vergessen hast.

Informationen zum Online-Kurs

Und wenn du das genauso siehst, aber bisher nicht weißt, wie du anfangen sollst oder jemand bist, der irgendwie angefangen hat, aber irgendwann die Lust am Trainingsplan erstellen verloren hat, dann freue ich mich auf dich im Onlinekurs.

Auf dieser Seite wirst du nach und nach immer mehr Informationen zum Onlinekurs finden. Ich freue mich jetzt schon so auf die Zusammenarbeit mit dir. Das wird eine schöne Zeit voll mit tüfteln, planen, umwerfen und Spaß 🙂

Onlinekurs Trainingsplan erstellen
Onlinekurs Trainingsplan erstellen

Inhalte

Ich stelle dir gerne einen groben ersten Überblick über die Inhalte vor:

+ Macht ein Trainingsplan überhaupt Sinn?
+ Für welche Bereiche ist ein Trainingsplan sinnvoll?
+ Was gehört alles in einen Trainingsplan? (Übungsaufbau, Belohnungen, Notfallplan…)
+ Aufbau des Trainingsplans – ein Blick nach nebenan ins Projektmanagement
+ Gestaltungsideen (wobei es noch sooo viel mehr geben wird!)
+ Ideen für deinen Prüfungs-/Turniertag
+ Gemeinsames Planen, Tüfteln und Spaß haben

Du bist bereits Tagebuchschreiberling?

Dann schick mir per Mail ein Foto von deinem Trainingstagebuch und erhalte 10 € für den Kurs bei deiner Anmeldung gutgeschrieben!

Trainingsplan Beispiel

Mitte/Ende Januar wird es wieder losgehen. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben

Wenn du auch gerne mitmachen möchtest, dann schick mir eine Mail und ich nehme dich mit in den Verteiler.

In dem Kurs wird es 10 Teilnehmerplätze geben – die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge angenommen.

Es ist noch ein Teilnehmerplatz frei für den Kurs im Januar.

Sollte der Kurs bereits voll sein, werde ich dir bescheid geben. Ich führe eine Warteliste und sollte es dennoch nicht klappen, dann bekommst du einen Platz bei dem nächsten Onlinekurs.

Der Kurs wird über vier Wochen gehen, wobei ihr euch eure Zeit selber einteilen könnt. Schließlich haben wir alle auch ein Privatleben und müssen arbeiten. Und dazu kommt, dass die Pläne ja auch ansatzweise ausprobiert werden sollten.

 

Schickt mir einfach eine Mail, dass ihr gerne dabei sein möchtet.
Ihr erhaltet anschließend eine Antwort mit der Rechnung usw von mir. Sobald das Geld eingegangen ist, seid ihr dabei.

Der Onlinekurs kostet pro Teilnehmer 60 €.
Die Rechnung erhaltet ihr nach eurer Anmeldung per Mail von mir.

Du bist bereits Tagebuchschreiberling und hast ein Trainingstagebuch aus meinem Shop?
Dann schick mir ein Foto mit deinem Trainingstagebuch per Mail zu und erhalte für den Kurs 10 € gutgeschrieben!

Die Teilnahmegebühr ist vor Kursbeginn zu bezahlen.

Eigentlich brauchst du nur einen PC, die Möglichkeit – online zu gehen, Stift, Papier und jede Menge Lust auf den Onlinekurs.
Wenn auch du Lust hast, direkt in dein Trainingstagebuch zu kritzeln, dann schau doch jetzt schon mal im Shop vorbei und besorg dir das Trainingstagebuch für deinen Hundesport.

Na... Lust, ebenfalls Tagebuchschreiberling zu werden?

Dann schickt mir einfach eine E-Mail an kerstin@hundesporttrainingstagebuch.de mit den folgenden Infos:

Für die Rechnung benötige ich…

* Deinen Name
* Deine Adresse
* Deine E-Mail-Adresse
* …und ein Foto von deinem Tagebuch, wenn du eins hast 😉

Für den Kurs selber wäre es noch klasse zu wissen, welchen Hundesport du machst.